top of page

Datenschutz

Informationen bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten

Datenschutzerklärung im Sinne des Art. 13 der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutz-Grundverordnung)

Gemäß EU-Datenschutzgrundverordnung (Verordnung 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates) informieren wir Sie über das Folgende.

Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen

Verantwortlicher für die Verarbeitung der Daten ist HELMUT TAUBER, Josef-Telser-Strasse 2, 39040 Feldthurns (BZ), Südtirol, helmut.tauber@landtag-bz.org.

PERSONENBEZOGENE DATEN UND BESONDERE KATEGORIEN VON DATEN

Ihre personenbezogenen Daten sind insbesondere

  • Zugriffs,- Nutzungs- und Kommunikationsdaten.

Die angegebenen Daten werden für folgende Zwecke verarbeitet:

  • Erfüllung gesetzlicher Pflichten

  • Zugriffs,- Nutzungs- und Kommunikationsdaten werden aus Sicherheitsgründen verarbeitet und um die Funktion der Internetseite zu gewähren.

Die Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung Ihrer Daten sind:

  • gesetzliche oder rechtliche Verpflichtungen (Art. 6, Abs. 1, lit. c DSGVO);

  • die von Ihnen eingeholte Einwilligung (Art. 6, Abs. 1, lit. a DSGVO);

  • die Wahrung berechtigter Interessen (Art. 6, Abs. 1, lit. f DSGVO);

Cookies

Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die beim Besuch einer Website von Ihrem Internetbrowser heruntergeladen wird. Beim nächsten Aufruf dieser Website mit demselben Endgerät wird das Cookie entweder an die Webseite zurückgesandt, die sie erzeugt hat (First Party Cookie) oder an eine andere Webseite gesandt, zu der es gehört (Third Party Cookie). Dadurch erkennt die Website, dass sie mit diesem Browser schon einmal aufgerufen wurde, und kann so die Benutzererfahrung beim erneuten Aufruf verbessern. Cookies erinnern sich z. B. an Ihre Vorlieben und passen die angezeigten Angebote Ihren persönlichen Interessen und Bedürfnissen an. Abhängig von ihrer Funktion und ihrem Verwendungszweck können Cookies in unterschiedliche Kategorien eingeteilt werden: funktionelle Cookies, Cookies zu Marketingzwecken (Profiling) und Cookies von Drittanbietern.

Technische Cookies

Für diese Cookies ist keine Einwilligung des Benutzers notwendig.

Diese Cookies gewährleisten Funktionen, ohne die Sie diese Webseite nicht korrekt nutzen können. Diese Cookies werden ausschließlich auf dieser Website verwendet und sind deshalb sogenannte First Party Cookies. Sie werden lediglich während der aktuellen Session auf Ihrem Computer gespeichert. Zu den technischen Cookies gehören auch die analytischen Cookies, die für Zugriffsstatistiken verwendet werden, die Informationen in allgemeiner Form sammeln und nicht die Identifizierung des Besuchers ermöglichen.

 

Profilierungs-Cookies

Für diese Cookies ist die Einwilligung des Benutzers notwendig. Mit Profiling Cookies werden Benutzerdaten gesammelt, um demselben Benutzer anschließend Werbebotschaften zu senden, die im Einklang mit seinen Interessen stehen.

 

Cookies von Drittanbietern

Es handelt sich hier um Cookies anderer Websites (sog. Cookies von Drittanbietern).

 

Server-Log-Dateien

Bei der Nutzung der Internetseite werden Daten automatisch erhoben und in Server-Log-Dateien gespeichert. Es handelt sich dabei um folgende Daten: IP-Adresse, Browser und Browserversion, Betriebssystem, Zugriffszeit und die übertragene Datenmenge.

SSL-Verschlüsselung und rechtliche Grundlage

SSL-Verschlüsselung: Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zu gewähren, verwenden wir dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Verschlüsselungsverfahren über https.

Die Speicherung und Verarbeitung der Zugriffs-, Nutzungs- und Kommunikationsdaten erfolgt aus Sicherheitsgründen und um die Funktion der Internetseite zu gewährleisten. Die rechtliche Grundlage dafür ist das berechtige Interesse im Sinne des Art. 6, Abs. 1, lit. f DSGVO.

 

Social Media

Wir unterhalten Onlinepräsenzen in sozialen Netzwerken, um mit Interessenten zu kommunizieren und zu informieren. Diesbezüglich können Daten der Nutzer auch außerhalb der Europäischen Union verarbeitet werden. Allerdings liegt für die Übertragung der Daten ein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission gemäß Art. 45 DSGVO bzw. geeignete Garantien gemäß Art. 46 DSGVO vor.

Die Datenverarbeitung im Zusammenhang mit dem Besuch unserer Auftritte in den sozialen Netzwerken erfolgt aufgrund unserem berechtigten Interesse gemäß Art. 6, Abs. 1, lit. f DSGVO.

Dementsprechend betreiben wir eine Facebook-Seite, Instagram und Linkedin.

Empfänger der personenbezogenen Daten

Ihre personenbezogenen Daten werden prinzipiell nicht weitergegeben.

 

Rechte des Betroffenen

Recht auf Auskunft: Sie sind gemäß Art. 15 DSGVO berechtigt Auskunft zu erhalten, welche personenbezogenen Daten verarbeitet werden, woher diese stammen, um welche Daten es sich handelt, ob diese weitergegeben werden und an wen, und was mit den Daten gemacht wird.

Recht auf Berichtigung und Löschung: Gemäß Art. 16 DSGVO können Sie jederzeit die Berichtigung oder Vervollständigung der personenbezogenen Daten verlangen. Ebenso haben Sie im Sinne des Art. 17 DSGVO das Recht auf Löschung. Insbesondere bei Daten, welche veröffentlicht wurden, haben Sie auch das „Recht auf Vergessenwerden“, d.h. es werden die notwendigen Schritte unternommen, um alle Links, Kopien, Replikationen oder ähnliches zu löschen.

Widerspruchsrecht: Sie können jederzeit von Ihrem Widerspruchsrecht gemäß Art. 21 DSGVO Gebrauch machen und die erteilte Einwilligungserklärung mit Wirkung für die Zukunft abändern oder gänzlich widerrufen.

Recht auf Einschränkung (oder auch Sperrung): Sie können im Sinne des Art. 18 DSGVO auch die Einschränkung der Verarbeitung der personenbezogenen Daten verlangen. Die erhobenen Daten dürfen dann nur mit einer individuellen Einwilligung verarbeitet werden oder die Verarbeitung muss dann konkret eingeschränkt werden.

Recht auf Datenübertragbarkeit: Gemäß Art. 20 DSGVO haben Sie das Recht die bereitgestellten personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen, maschinenlesbaren Format übermittelt zu erhalten und die Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten auf einen anderen Verantwortlichen zu verlangen.

Auch ein Recht auf Beschwerde bei der staatlichen Aufsichtsbehörde ist gemäß Art. 77 DSGVO vorgesehen.


 

bottom of page